• keronglock

Wie installieren Sie ein intelligentes Schloss für Ihre Schranktür?



Eines der einfachsten Upgrades für Ihr intelligentes Zuhause ist das Ersetzen des Standardriegels Ihrer Haustür durch ein neues intelligentes Schloss.


Die meisten intelligenten Schlösser sind einfach zu installieren, und viele ermöglichen eine Fernüberwachung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein neues intelligentes Schloss installieren und wie es richtig funktioniert.


Warum sollten Sie ein intelligentes Schloss installieren?


Der größte Vorteil, den ein intelligentes Schloss bietet, ist die Bequemlichkeit. Viele intelligente Schlösser lassen sich über eine App oder mit einem Zahlencode öffnen, anstatt mit Schlüsseln. Einige, wie das KR-D Panel, können Sie mit RFID-Karten, Passwörtern und Bluetooth entriegeln.


Smarte Schlösser bieten oft erweiterte Sicherheitsfunktionen wie speziell gefräste Schlüssel oder bestimmte Zugangscodes, um Diebe abzuschrecken.


Sind Sie bereit, Ihr eigenes intelligentes Schranktürschloss zu installieren? Lassen Sie uns beginnen.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Was Sie benötigen

  • Smart-Lock-Kit

  • Schraubendreher

  • Smartphone

  • Bohrer (optional)

Hinweis: Das Schloss auf den Fotos ist das KR-D Panel. Es wird als Bausatz geliefert, der alle erforderlichen Teile enthält. Die meisten anderen intelligenten Schlösser sind ähnlich.


Entfernen des alten Schlosses


Bevor Sie Ihr neues Smart Lock installieren, müssen Sie Ihr altes Schloss entfernen. Dieses wird in der Regel durch eine oder mehrere Schrauben gehalten. Sie befinden sich auf der Innenseite der Tür.

Entfernen Sie diese Schrauben aus dem Schloss, und das Schloss sollte in zwei Hälften getrennt werden, so dass nur der Riegel übrig bleibt. Der Riegel wird dann von der Türkante abgeschraubt. Sobald Sie die Schrauben des Riegels entfernt haben, sollte die gesamte Baugruppe einfach herausgleiten.


Montieren Sie den neuen Riegel und das Schließblech


Der KERONG-Bausatz in unserem Beispiel wird mit einem neuen Riegel, Schließblech und Beschlägen geliefert. Der nächste Schritt besteht darin, diese neuen Teile zu installieren.

Montieren Sie die Schrauben des neuen Riegels mit Ihrem Kreuzschlitzschraubendreher in die oberen und unteren Löcher der Riegelmontageplatte. Montieren Sie dann das Schließblech.

Wenn Sie längere Schrauben für das Schließblech anbringen möchten, aber die Löcher zu flach sind, müssen Sie diese Löcher etwas aufbohren. Zwei kleine Vorbohrungen sollten ausreichen, um das Holz des Türpfostens vor dem Splittern zu bewahren und um den Schrauben eine zusätzliche Führung zu geben, wenn Sie sie in den Pfosten einschlagen.


Sobald das Schließblech und der Riegel installiert sind, schließen Sie die Tür. Drehen Sie den Riegel ein paar Mal, um sicherzustellen, dass er richtig ausgerichtet ist. Vergewissern Sie sich, dass der Riegel bis zum Anschlag in das neue Schließblech hineinragt.

Wenn der Riegel anhält, bevor das Schloss vollständig verriegelt ist, müssen Sie das Aufnahmeloch am Türrahmen aufbohren, das den Riegel aufnimmt. Im obigen Beispiel mussten die Kanten der Riegelaussparung mit einer Holzfeile angepasst werden, um den neuen Riegel aufnehmen zu können.


Installieren Sie die vordere Hälfte des Schlosses


Das Schloss muss in die Tür eingebaut werden, und das Flachbandkabel muss unter dem Riegel hindurchgeführt werden. Da fast alle Smart Locks mit zwei Seiten geliefert werden, muss die vordere Seite in der Schlossöffnung gehalten werden, damit sie nicht herausfällt, während Sie die hintere Halterung installieren.


Hierfür können Sie einen Streifen Malerband verwenden. Dieses Band ist in den meisten großen Baumärkten erhältlich. Gaffer's Tape würde auch funktionieren, wenn Sie das zur Verfügung haben. Das gleiche gilt für Abdeckband. Das Ziel ist es, die Vorderseite des Schlosses fest an der Schranktür zu halten, ohne klebrige Kleberückstände zu hinterlassen.


Kleben Sie das Klebeband über den vorderen Teil des Schlosses und schließen Sie dann die Tür. Sobald die hintere Montagehalterung angebracht ist, entfernen Sie das Klebeband.


Montieren Sie die hintere Montagehalterung


Die hintere Montagehalterung sollte nur in eine Richtung installiert werden, da das Schloss sonst nicht in die richtige Position gleiten kann.

Messen Sie die Dicke Ihrer Schranktür, um die zu verwendenden Schrauben zu bestimmen. Wenn Sie unsicher sind oder kein Messgerät zur Hand haben, versuchen Sie es zuerst mit den kürzeren Schrauben. Wenn sie nicht funktionieren, müssen Sie den längeren Satz verwenden.

Montieren Sie dann die hintere Hälfte des Schlosses.


Programmieren des Schlosses







Die Programmierung des KR-D-Panels besteht aus dem Herunterladen einer App auf Ihr Mobilgerät, der Registrierung einer E-Mail-Adresse, dem Senden eines Verifizierungscodes, dem Zugriff auf das drahtlose Netzwerk und dem Hinzufügen Ihres Geräts.


Dieser Vorgang ist ähnlich wie bei den meisten anderen Smart Lock-Geräten. Es wird empfohlen, dass Sie die offizielle Dokumentation des Herstellers Ihres Smart Locks konsultieren, um genau zu bestimmen, wie Sie Ihr Schloss mit Ihrem Mobilgerät koppeln.


Sobald Sie alles gepaart haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Schloss testen. Einige, wie das KERONG, haben die Fähigkeit, Fingerabdrücke zusätzlich zu den Tastatur- und Wi-Fi-Funktionen zu erkennen.


Wenn Sie einen Schlüsselcode haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihn aufschreiben und an einem sicheren Ort aufbewahren, bis Sie ihn sich einprägen. Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um alle zusätzlichen Benutzer zu konfigurieren.


Genießen Sie Ihr neues intelligentes Schloss


Wenn Sie Ihr Haus mit einem intelligenten Schloss ausstatten, können Sie Familienmitgliedern, Besuchern und professionellen Diensten den Zugang zu Ihrem Haus erleichtern.

Mit einem intelligenten Schloss haben Sie die Gewissheit, dass Sie wissen, wer Ihre Schränke aufschließt und wann. Durch die Installation eines intelligenten Schranktürschlosses investieren Sie in die Sicherheit Ihres Smart Home.

6 views0 comments